Pension Kunterbunt | Mariano Roque Alonso in Paraguay
deenptes

 

Puente Remanso

Puente del RemansoRemanso, ein kleines Barrio in mitten von Mariano Roque Alonso. Hier beginnt der bekannte Chaco gleich hinter der Puente Remanso wo alljährlich auch die berühmte Chaco-Rally stattfindet. Sie stellt die Verbindung mit der westlichen Region (Chaco) dar. Weiterhin hat es auch den größten Hafen des Landes, und wird als "Puerto Fenix“ bezeichnet.

 

Rallye del Chaco

Rallye del ChacoZum ersten Mal wurde die „Trans-Chaco Rallye“ 1971 veranstaltet. Initiator war Victor Rubén Dumot Martinez. Nach wie vor lädt er als Präsident des „Touring y Automóvil-Club del Paraguay“ Rallyeteams wie Volkswagen oder Toyota zu dem Ereignis ein. Die rund 100 Teilnehmer fahren Ende September, Anfang Oktober eine Strecke von etwa 1300 Kilometern. Der Großteil der Straßen ist nicht gepflastert. Jeden teilnehmenden Wagen begleiten noch etwa 100 weitere Fahrzeuge mit Helfern und Zuschauern. Auch Hubschrauber und Flugzeuge sind als Begleitfahrzeuge keine Seltenheit.

Weiteres Highlight war die XXII Gran Premio del Paraguay-Transchaco Histórico vom 21.-23. Mai 2010.

Gran Premio del Paraguay-Transchaco HistóricoDiese Rallye die nur aus Oldtimerm (ab 20 Jahre) besteht hat eine Strecke von ca. 1.200 Km und beginnt am Shopping del Sol und endet am Hotel des Touring und Automobilclub bei Cruce Filadelfia. Ziel dieses Rennens ist nicht der der am schnellsten am Ziel ist, sondern, der diese in vorgeschriebener Geschwindigkeit und Zeit die Strecke absolviert hat. Die Rally wird in drei Etappen gefahren und endet am Sonntag. Nach Informationen, wird diese Rally zum Andenken an die Pioniere der Transchaco-rally durchgeführt.

So finden Sie uns...