Pension Kunterbunt | Die beste Reisezeit für Paraguay ist Mai & Sep.
deenptes
Das Wetter in Paraguay
  • Reisezeit ist die schönste Zeit!
  • Erleben Sie eine fazinierende Welt...
  • ...sowie die Menschen des Landes!

Die beste Reisezeit für Paraguay ist zwischen Mai & September

Wetter in ParaguayParaguay ist ein Binnenstaat in Südamerika. Das im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden und Westen an Bolivien grenzt, und liegt somit im Herzen Südamerikas. Etwa zwischen dem 19. und 27. Grad südlicher Breite und dem 54. und 62. Grad westlicher Länge. Paraguay umfasst eine Grösse von über 406.000 km2 - etwa so groß wie Deutschland und die Schweiz zusammen.

Der Rio Paraguay teilt das Land in zwei Hälften. Den westlichen Teil (Grand Chaco) ist vorwiegend aus savannenartiger Steppe und den östlichen Teil, im Gegensatz zum westlichen Teil ist dieser eher subtropisch bis tropisch.

Der westliche Teil Paraguays (Chaco) ist klimatisch als subtropisch zu bezeichnen. Die Sommer sind heiß, die Winter Warm und der Regen fällt in den Monaten von Oktober bis März. Im Winter kann die Region Einfluss kalter Polarluft unterliegen, und frostige Temperaturen kommen eher selten vor, sie können aber durchaus vorkommen.

Der östliche Teil Paraguays ist nicht ganz so warm, erreicht aber dennoch fast tropisches Klima. Hier ist es eher hügeliger als im Westen. Die Winter sind grundsätzlich etwas kühler als die im Westen, dennoch gibt es hier eher selten frostig Tage. Im Sommer wird es warm bis heiß.

Die optimale Reisezeit...

...für Europäer um nach Paraguay zu Reisen liegt wohl eher in den Wintermonaten von Mai bis September, denn im Sommer kann es schon sehr heiß werden.

Viele Besucher kommen traditionell zum Karneval im Februar. Da ist das Wetter sehr angenehm.

Es gibt in Paraguay nur „drei” Jahreszeiten:

Den Frühling (von September bis Dezember), Sommer (von Dezember bis März) und Herbst (von März bis Juni). Der "Winter" dauert hier meist nur ein paar Tage, also nicht der Rede wert. Dennoch braucht man hin und wieder einen Ofen oder warme Kleidung.

Was die meisten nicht wissen, das wir Europäer es hier als sehr kalt empfinden, wenn hier 10 Grad sind. Am Tage sind es dann wieder frühlingshafte Temperaturen von ca. 25 Grad, die auch schon mal bis zu 30 Grad und mehr steigen können.

Regenzeit:

Wenn es regnet, dann kräftig und eimerweise. Nur selten hält der Regen länger als 1-2 Stunden an. Unsere Gärten und das Land sind dafür sehr dankbar und zeigen uns das durch ihre herrliche Pflanzen und Blütenpracht. Danach scheint wieder die Sonne, Sonne, Sonne und das ca. 320 Tage im Jahr!

Hibiskus in ParaguayWas braucht man mehr, als so ein tolles Lebensgefühl um glücklich zu sein?

So finden Sie uns...