Pension Kunterbunt | Eine kleine Zeitreise durch Paraguay´s Geschichte
deenptes

Eine kleine Zeitreise durch Paraguay´s Geschichte

Vor der Ankunft der Europäer

Paraguay Karte um 1790Leider gibt es nur wenige Zeugnisse der präkolumbianischen Geschichte Paraguays. Ebenso wie die zur Zeit der Entdeckung Nordamerikas im heutigen Kanada und in den USA lebenden Indianerstämmen waren wohl auch die Guaraní, auf welche die Spanier bei ihrer Ankunft im heutigen Paraguay trafen, ursprünglich aus Ostasien über die Beringstraße nach Alaska gekommen, von wo sie im Laufe von Jahrhunderten durch den Nordteil des Kontinents über Mittelamerika bis ins Herzland Südamerikas vorstießen. Auf Grund von Funden steinzeitalterlicher Wandmalereien in den Höhlen von Cerro Guazú entstanden Theorien über eine frühe Besiedelung durch die Wikinger, da eine enge Verwandtschaft der Schriftzeichen der Guaraní mit denen der skandinavischen Wikinger zu erkennen ist. Die Guaraní lebten als Halbnormaden und betrieben extensiven Ackerbau. Bei der Ankunft der Spanier zählten sie noch Hunderttausende von Menschen. Wie jedoch schon der Name Guaraní (Krieger) erkennen lässt, waren sie ein besonders kriegerisches Volk und litten infolge ihrer ständigen, verlustreichen Kämpfe gegen das Übermächtige Inka-Reich an chronischem Frauenüberschuss.


Historische Landkarten von Paraguay

Paraguay Karte um 1732 Karte um 1732...

Paraguay Karte um 1857 ...um 1857

Paraguay Karte um 1878 ...um 1879

 

Zeittafel zur Geschichte Paraguay´s

  • 1524 - Die ersten Spanier betreten den Boden des heutigen Paraguay´s
  • 1534 - Pedro de Mendoza rüstet die Streitmacht zur Eroberung der La Plata Länder aus
  • 1537 - Juan de Salazar y Epinosa gründet am 15. August, am Fest Maria Himmelfahrt, die heutige Hauptstadt Asunción
  • 1539 - 1556 Regierungszeit des 1. Gouverneurs Irala
  • 1608 - König Philipp III stellt für den Jesuiten-Orden das Patent zur Bekehrung der paraguayischen Indianer aus
  • 1619 - Versetzung des ersten deutschen Jesuitenpaters nach Paraguay
  • 1700 - Die erste Druckerei der Jesuiten im La-Plata-Land beginnt zu arbeiten (Bibeln in Spanisch und Guaraní)
  • 1767 - 1768 Vertreibung der Jesuiten durch Carlos III
  • 1811 - Sieg der Paraguayer über die Argentinier in der Schlacht von Tacuarí. Eine Junta-Regierung wird eingesetzt
  • 1813 - Lossagung Paraguays von der spanischen Krone
  • 1811 - 1840 Regierungszeit des ersten paraguayischen Präsidenten, Diktator José G. Rodriguez de Francia
  • 1842 - 1862 Präsidentschaft von Carlos Antonio López
  • 1859 - Abschluss eines bis heute gültigen Friedens- und Freundschaftsvertrages mit den USA
  • 1862 - 1870 Präsidentschaft von Francisco Solano López
  • 1864 - 1870 Tripel-Allianz-Krieg gegen Brasilien, Argentinien und Uruguay mit über 1 Mill. Toten auf paraguayischer Seite
  • 1870 - 1878 Brasilianische Besetzung nach López Tod
  • 1870 - 1954 Epoche innenpolitischer Instabilität. 40 Präsidenten in 84 Jahren und Massenauswanderung in die Angrenzländer
  • 1870 - 1890 Erste Einwanderungswelle europäischer Siedler nach Paraguay
  • 1887 - Gründung der ersten politischen Parteien
  • 1920 - 1939 Mennonitische Siedler gründen im Chaco die ersten Kolonien
  • 1932 - 1935 Chaco - Krieg gegen Bolivien
  • 1936 - 1989 Ära der Militärdiktaturen in Paraguay
  • 1954 - 1989 Amtszeit des deutschstämmigen Präsidenten Alfredo Stroessner
  • 1973 - Vertrag mit Brasilien über den Bau des Wasserkraftwerks Itaipiu´
  • 1973 - Vertrag mit Brasilien über den Bau des Wasserkraftwerks Yacyretiú
  • 1989 - Sturz des Präsidenten Stroessner durch General Andrés Rodriguez und Beginn der Demokratie
  • 1989 - Bestätigung des Präsidenten Andrés Rodriguez und Gründung weiterer politischer Parteien
  • 1991 - Inbetriebnahme der 18. und letzten Turbine des Kraftwerks Itaipiú
  • 1993 - Die UNESCO erklärt die Jesuitenruinen von Trinidad zum "Welterbe der Menschheit"
  • 1993 - Durch erste freie Volkswahlen wird Juan Carlos Wasmosy neuer Präsident von Paraguay
  • 2006 - erlag Alfredo Stroessner im Alter von 93 Jahren einer Lungenentzündung als Folge einer Leistenbruch-Operation.
  • 2008 - Bestätigung des Präsidenten Fernando Armindo Lugo Méndez und Ablösung der Colorado-Partei
  • 2012 - hat das Parlament den gewählten Präsidenten Paraguays, Fernando Lugo, abgesetzt
  • 2013 - hat die Bevölkerung von Paraguay einen neuen Presidenten gewählt. Neuer Präsident ist Horacio Cartes von Colorado-Partei

Quellen:

Mai`s Weltführer Nr.11, S.67: ISBN 3-87936-240-8

Wikipedia (Paraguay, Geschichte, Politik)

So finden Sie uns...